Blog

Liebe & Partnerschaft

Das erste Date ist immer ganz besonders aufregend. Man ist gespannt, ob das Bild, das man sich vorher vom anderen gemacht hat, mit der Realität übereinstimmt, ob man sich wirklich gut versteht und ob es eine gemeinsame Zukunft geben könnte. Mit diesen Tipps wird es ein gelungenes erstes Treffen.

Kennst Du das auch, dass Du schon am Anfang eines Dates weißt, dass aus Euch nichts werden kann? Dann geht es Dir wie vielen anderen Singles, die auf der Suche nach einem Partner sind. Aber könnte es nicht sein, dass zu hohe Erwartungen der Grund für die vielen erfolglosen Treffen sind?

Sicherlich denkst Du sofort an einen ganz bestimmten Typ Mann, wenn Du Dir ein Muttersöhnchen vorstellst. Jemand, der noch zuhause bei Mama wohnt, der von ihr eingekleidet wird und dessen Leben und Zukunft gänzlich fremdbestimmt verläuft. Aber nicht immer lässt sich gleich nach außen hin erkennen, dass man es mit einem Mann zu tun hat, der seine Mutter zu sehr in den Mittelpunkt stellt.

Regelmäßig Abwechslung in die Beziehung zu bringen, macht nicht nur Spaß, sondern stärkt auch die Liebe – und das klappt am besten mit gemeinsamen Unternehmungen.

Du denkst oft noch über den Menschen nach, der dich eine Zeit lang als Lebenspartner*in begleitet hat und hast den Eindruck, du kannst dich noch nicht wirklich von ihr/ihm lösen, doch dieser langwierige Prozess stört dich oder hindert dich gar am Weiterkommen?