Junges Paar

Eindeutige Anzeichen dafür, dass sie auf Dich steht

Du hast eine tolle Frau kennengelernt, kannst aber nicht richtig einschätzen, ob sie in Dir nur einen guten Kumpel oder doch den Traummann sieht? Mit diesen Signalen verrät sie Dir ganz ohne Worte, dass Du ihr gefällst. Je mehr Anzeichen Du erkennst, desto größer ist ihr Interesse an Dir als Partner.

Sie lacht viel:
Okay, Du hast zwar Humor, aber so witzig findest Du Dich selbst nun auch wieder nicht? Mit ihrem Lachen versucht sie, Deine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und Dir zu zeigen, dass sie Dich mag.

Sie unterstreicht ihre Aussagen durch Gesten:
Intensive und fast übertriebene Gesten zeugen von großem Interesse. Je ausschweifender ihre Bewegungen sind, umso eher nimmst Du sie auch zur Kenntnis.

Sie spielt mit ihren Haaren oder wirft sie zurück:
Das Spielen mit den Haaren kann zwar auch ein Zeichen von Langeweile sein, setzt sie dieses nonverbale Signal aber gekonnt ein und/oder wirkt dabei aufgeregt, sucht sie nach einem Platz für ihre Hände, da Du sie nervös machst.

Sie spiegelt Deine Bewegungen:
Das Nachahmen des Gegenübers ist ein oftmals unbewusstes Anzeichen für Sympathie und Zuneigung. In diesem Moment ruht ihre ganze Aufmerksamkeit auf Dir. Dadurch, dass sie Deine Bewegungen spiegelt, fühlt sie sich Dir näher und kann dem Gespräch besser folgen.

Mehr zu diesem Thema:

Mit diesen Fragen setzt Du Dein Date in den Sand

Zum Artikel

Sie ist auf Dich fixiert:
Selbst wenn Du mit ihr in einer Gruppe und nicht alleine unterwegs bist, merkst Du, dass sie sich mit Dir am meisten unterhält und aufmerksam beobachtet, was Du tust und mit wem und worüber Du sprichst.

Sie zeigt ihren Nacken:
Mit dem Präsentieren empfindlicher Stellen wie bspw. Nacken, Handgelenken und Knöcheln sendet sie unbewusst ein biologisches Zeichen aus. Sie möchte verletzlich wirken und damit Deinen Beschützerinstinkt wecken.

Sie wird rot:
In gewissen Situationen merkst Du, dass sie verlegen und unsicher auf den Boden schaut, obwohl sie sonst eigentlich eher selbstbewusst ist? Sie möchte Dir gefallen und kann Deinem Blick deshalb nicht standhalten.

Sie schlägt ihre Beine übereinander:
Überschlagene Beine wirken auf Männer besonders weiblich. Sie mag Dich und möchte deshalb, dass Du sie attraktiv findest.

Sie schaut Dir in die Augen:
Häufiger Blickkontakt ist immer ein Zeichen von Interesse. Wenn sie ihre Augen weit aufreißt und Dir wissbegierig zuhört, vielleicht sogar nickt während Du sprichst, hast Du ihre volle Aufmerksamkeit.

Sie sucht unauffällig Körperkontakt:
Manchmal berührt sie Deine Hand oder streift Deinen Arm? Damit sucht sie unaufdringlich Deine Nähe. Sobald Du diese Berührungen bemerkst, heißt das, dass Du ihr ebenfalls vorsichtig näherkommen darfst.

Du interessierst Dich für eine psychologische Beratung?

Zurück