Junges Paar

Diese Dinge sind Teil jeder guten Beziehung

In einer Partnerschaft geht es nicht nur um Respekt und Vertrauen, sondern auch um die vielen kleinen Gesten und Aufmerksamkeiten.

Diese 15 Dinge gehören zu den wichtigsten Aspekten in einer Paarbeziehung:

1. Sich gegenseitig unterstützen:
In Zukunftsvorstellungen, beruflichen Plänen und natürlich auch im Alltag.

2. Nicht gleich an der Beziehung zweifeln, wenn es Streit gibt:
Missverständnisse und Diskussionen gehören nunmal zu einer Partnerschaft dazu. Kleinere Reibereien sind deshalb kein Grund, sich vom anderen zu trennen.

3. Auch schlechte Laune akzeptieren:
Nicht immer läuft alles rund, miese Laune gehört zum Leben dazu. Als Partner sollte man sich dann darauf konzentrieren, den anderen wieder zum Lachen zu bringen und nicht gleich alles persönlich nehmen.

4. Für den Partner da sein:
Ihn einfach umarmen, ihm zuhören und seine Gefühle ernstnehmen.

5. Dem anderen vertrauen:
Eifersuchtsszenen sind absolute Beziehungskiller und sollten deshalb so selten wie möglich vorkommen. Hin und wieder Sorge zu zeigen, den anderen zu verlieren, obwohl man ihn so sehr liebt, ist in Ordnung. Wie stark die Eifersucht tatsächlich ist, sollte man sich allerdings nicht anmerken lassen.

6. Den Partner in Schutz nehmen:
Auch wenn ein paar der kritischen Kommentare vielleicht begründet sein mögen – wer den anderen liebt, sollte sich auch in diesen Momenten schützend vor ihn stellen.

7. Uncoole Hobbys akzeptieren:
Einige der Freizeitbeschäftigungen des Partners sind sicherlich nicht ganz so hip. Verständnis dafür aufzubringen ist nicht immer leicht, aber wichtig. Den ein oder anderen Spleen hat schließlich jeder.

8. Freiraum und gemeinsame Unternehmungen:
Viel Zeit zu zweit, aber eben auch viel Zeit mit anderen Menschen. Nur wer regelmäßig getrennt voneinander etwas unternimmt, hat sich am Ende des Tages noch etwas zu erzählen und fühlt sich vom Partner nicht eingeengt.

Mehr zu diesem Thema:

Die wichtigsten Tipps für frisch Verliebte

Zum Artikel

9. Den anderen nicht verändern wollen:
Sich in gewissen Punkten aneinander anzupassen ist nötig, wenn man sein Leben miteinander teilen möchte. Den Partner in seinem Wesen verändern zu wollen, damit die Beziehung funktioniert, gehört allerdings nicht dazu.

10. Streit wird zuhause ausgetragen:
Und nicht vor den Augen und Ohren anderer. Den Partner in der Öffentlichkeit niederzumachen ist entwürdigend und sollte deshalb auf keinen Fall vorkommen.

11. Der Sex ist immer noch gut:
Trotz Alltagsstress immer wieder bewusst Zeit füreinander zu finden und diese Momente zu genießen, sollte auch noch nach Jahren oberste Priorität haben.

12. Mit dem Partner den gleichen Humor teilen:
Über dieselben Dinge lachen zu können und an ähnlichen Aktivitäten Freude zu finden, gehört zu den wichtigsten Aspekten in einer Beziehung.

13. Kritik annehmen und ausüben:
Den anderen geradeheraus kritisieren zu können und auch dessen Kritik ernst, aber nicht übel nehmen. Von dieser Ehrlichkeit sollten schlussendlich beide Seiten profitieren.

14. Die Zukunftsvorstellungen passen zueinander:
Ob beim Thema Hauskauf, Kinderwunsch oder Auswandern - glückliche Paare teilen bei wichtigen Entscheidungen die gleichen Ansichten.

15. Mit dem Partner über alles reden können:
Ganz gleich, wie schwierig eine Situation sein sollte, man weiß, dass der andere einen nicht für die eigenen Gefühle und Gedanken belächelt, sondern immer ein offenes Ohr hat.

Mehr zu diesem Thema:

Dein Partner verhält sich wie ein Kind?

Zum Artikel

Du interessierst Dich für eine psychologische Beratung?

Zurück